Monatlich treffen sich die Lernenden und Studierenden mit unserer Bildungsverantwortlichen Simone Lützelschwab zum Lerntreff und erarbeiten oder besprechen Themen, welche gerade "brennen". Der letzte Lerntreff des Schuljahres findet jeweils in einem etwas festlicheren Rahmen statt.

Rückblick und Ausblick

Am Freitag, 06. Juli 18 trafen sich sieben Lernende mit Simone Lützelschwab draussen im Grünen zum Mittagessen, wo man sich über das vergangene Ausbildungsjahr austauschte oder über die Diplomfeier unterhielt. Für viele Lernende war es der letzte Lerntreff bei der Spitex Fricktal AG. Sie haben ihre Ausbildungen erfolgreich beendet und starten nun als Fachfrau Gesundheit ins Berufsleben.

Nach dem feinen Mittagessen sollten die Lernenden dann auf die letzten 1 - 3 Jahre zurückblicken: Was haben sie an der Spitex Fricktal besonders geschätzt? Anschliessend gestaltete jede Lernende ein persönliches Bild, um die vergangene Lehrzeit kreativ darzustellen. Doch auch der Ausblick in die Zukunft durfte nicht fehlen. Im Anschluss an das Dessert wurden Wünsche, so genannte "best hopes", für das kommende Jahr in Form einer Blume auf Papier gebracht und besprochen.


Eine Übersicht über die Dinge, die die Lernenden besonders schätzen an der Ausbildung bei der Spitex Fricktal AG. 

Auch unsere Geschäftsführerin Rosmarie Urich nutzte die Gelegenheit, um sich bei den Lernenden zu bedanken und den frisch ausgebildeten Berufsfrauen alles Gute für die Zukunft zu wünschen.

Die Lernenden sind uns wichtig

Die Spitex Fricktal AG legt als Lehrbetrieb grossen Wert auf eine qualitativ gute Ausbildung der Lernenden und Studierenden. Dazu gehört nicht nur die fachliche Förderung sondern auch eine sorgfältige Betreuung.

An den Lerntreffs - einer Art Spezialität der Spitex Fricktal AG - bestimmen die angehenden Fachfrauen und -männer die Themen. Monatlich geben sie zwei Bereiche an, die in einem Themenpool gesammelt werden. Dies können Krankheitsbilder, Pflegetechniken oder auch Schulfächer sein, welche sie gerne näher behandeln möchten. Die jeweils 2.5 Stunden dauernden Treffen werden genutzt, um diese Themen gemeinsam in Form von Projekten oder Vorträgen zu erarbeiten.

Unsere Bildungsverantwortliche Simone Lützelschwab hat den Lerntreff ins Leben gerufen und schätzt die gemeinsamen Stunden mit den Lernenden sehr. Sie beschreibt das monatliche Zusammentreffen als eine Förderung des Miteinanders und einen Anlass der Vernetzung. Zufrieden schaut sie auf das gelungene Treffen zurück und freut sich, im August die neuen Auszubildenden begrüssen zu dürfen.

Möchtest auch du schon bald an einem solchen Lerntreff teilnehmen? Informiere dich jetzt über die Einblickstage, die wir ab Herbst 2018 anbieten!